westwind
magische bewegungen    
TENSEGRITY    
    carlos castaneda tensegrity - magische bewegungen der tolteken
 
 
 

tensegrity

 
    Westwind
    max. 2× am Tag praktizieren. Der Westwind ist heiß, dampfend (steamy) und sengend (torrid) und ist in Beziehung zu unseren Emotionen. Es spricht zu unserem linken Vital-Zentrum (VZM).
     
  1. im Stehen Blickrichtung Westen, Stille
  2. li Hand zum VZL, HF obern, Finger zum Körper, gr Kreis gegen UZS mit einatmen, Energie auf VZL aufstreichen, ausatmen, re Hand VZM, Kreis im UZS, Atmung ebenso
  3. re Hand VZM, Kreis mit li Schritt vor, leichte und flüssige Bewegung
  4. re Arm gerade nach vorn, HF nach vorn, Finger zeigen nach oben, Hand pendelt re - li mehrmals hin und her (Brechen der Blickfixierung), li Hand sticht rein in diese Fläche mit Zeige- und Mittelfinger, Daumen hält die anderen Finger, mit Schritt re Bein vor
  5. li Arm vorne, Hand pendelt ebenso, re Hand reinstechen mit 2 Fingern, li Schritt vor, Hände runter, re Fuß parallel ranziehen
  6. beide Hände stechen nach vorne, alle Finger vorn, Handrücken zueinander, Spalt in der leuchtenden Kugel schulterbreit öffnen, Oberkörper vorbeugen, li Fuß tritt hinein in die Unendlichkeit, dann re Fuß vorn über Kreuz li neben den li Fuß setzen, schnelle Drehung 180° li mit Hände herunterreißen (Osten)
  7. in Stille stehen, einatmen mit jeder Zelle des Körpers, ausatmen
  8. re Unterarm in Stirnhöhe, Hand anwinkeln HF nach li, nach vorne schauen, li Hand vom VZL kleiner Kreisbogen durch eine zähe Masse mit einatmen, Energie auf VZL reiben mit ausatmen
  9. li Unterarm in Stirnhöhe, ebenso, re Hand vom VZM kleiner Kreisbogen durch zähe Masse
  10. 1/2 li Drehung mit li Fuß hinter re Fuß setzen, in Spirale heruntersetzen (Westen)
  11. li Hand in Schoßhöhe schnell nach re, HF nach unten, Hand re hochheben in Höhe Kopf, HF nach vorn, Finger leicht geöffnet, Hand nach links ziehen, wenn Hand vorm Gesicht ist durch die Finger durchschauen (scannen), dann die Augen schließen, Hand zieht weiter nach li Seite
  12. lange Pause in Stille, Augen langsam öffnen
  13. Panoramablick nach li scannen, einatmen, sanft und langsam, dann nach re scannen, ausatmen
  14. re Hand re hinterm Gesäß aufsetzen, aufstehen in Spirale 360° re (Westen)
  15. re Fuß vorne auf Fußballen aufsetzen, li Hand an der li Schläfe mit Handrücken leicht anlegen, Finger zeigen nach vorn, Arm waagerecht, re Hand vorstrecken mit Zeige- und Mittelfinger ausgestreckt, Innenhand zeigt nach re unten, Daumen hält die anderen Finger, nach vorne schauen
  16. re Fuß Schritt zurück, re Arm zurück, die gleichen Bewegungen re Hand HR an der Schläfe, li Fuß vorn auf den Ballen setzen, li Hand vorstecken, 2 Finger ausgestreckt, li Fuß vorne, schauen
  17. 180° re (Osten) Drehung mit leicht wippender Bewegung auf den Fußballen, re Hand nach vorn, HF re, li Hand an die li Schläfe, re Fuß vorn
  18. re Arm bleibt vorn, re Fuß bleibt vorn, li Fuß parallel ranziehen, li Hand vor mit Handrücken aneinander, Spalt öffnen, Oberkörper leicht vorbeugen, reinschauen in die Unendlichkeit, re Fuß reinsetzen in den Spalt, li Fuß vorn über Kreuz neben den re Fuß setzen, 180° re schnell wegdrehen, Arme schnell herunter, Füße parallel (Westen)
  19. re Hand vorn ausstrecken, 2 Finger nach oben, Innenhand nach vorn, Unendlichkeitszeichen - liegende 8 nach li oben beginnend aus dem Handgelenk zeichnen, Finger nochmal kurz nach oben - antippen an den Angelpunkt, re Hand zur Seiter herunter, Fingerhaltung bleibt so
  20. li Hand vorn ausstrecken, 2 Finger Unendlichkeitszeichen - spiegelgleiche Bewegung, li Hand zur Seite herunter
  21. beide Hände bringen die Energie auf die Vitalzentren, mit Fingerpaaren, dann Hände öffnen und Energie aufreiben, vorn US - hinten NN (Westen)

  22.  
    Der Westwind ist das Mysterium, der Eintritt in eine andere Welt. Er gehört dem Gefühlszentrum an und der linken Seite. Seine Zeit ist der Nachmittag und die Abenddämmerung. Er ist der kreativste Wind und bringt Neuerungen. Nicht mehr als maximal zweimal am Tag üben. Er kann einen wegtragen und das Zurückkommen kann Schwierigkeiten bereiten.
     
    "Er ist der kalte Nachmittagswind. Ein trauriger, quälender Wind. Ein Wind, der Dich nie in Frieden läßt. Er macht Dich frösteln und bringt Dich zum Weinen. Aber es ist solche Tiefe in ihm, sagt der Nagual, daß es reichen Lohn bringt, ihn zu suchen."
     
    Der Charakter der westlichen Frau ist düster, melancholisch und immer nachdenklich.
     
     
 
 
    ^
^
  Anaheim, 07.02.2004  
     
tensegrity
ostwind
nordwind
westwind
südwind
wesen im traum
beruhigen
erdform
mondform
sonnenform
sonnenatem
vereinigte kräfte
joining forces 2
persönliche kraft
integritätsatem
rad der zeit
mapping
el colmo
rad der zeit
raubtierblick
inventar
abstrakter flug
stabform
sprung in abgrund
nicht tun
quetzalcoatl
stab partnerform
winged b. partner
hearing energy
 
tensegrity
tensegrity

         start          email     auswahl     2004-07     2008-11