auf der flucht zum träumen hin - on the run for dreaming
magische bewegungen    
TENSEGRITY    
    carlos castaneda tensegrity - magische bewegungen der tolteken
 
 
 

tensegrity

 
    Auf der Flucht zum Träumen hin

    On the run for dreaming - Being in the flow. (Palm Springs)
    Eine Gruppe von Träumern (optimal 5 Krieger) beabsichtigt einen neuen Traum in der ersten Aufmerksamkeit. Aufstellung im Kreis, alle zum Mitte ausgerichtet. Die Form wird im stehen und nach rechts im Kreis gehend ausgeführt.
     
  1. (den gemeinsamten Raum für den Traum bilden)
    re Bein nach vorn unten (45°) Fußkick, li Fuß nach vorn unten Fußkick, alternierend, wenn sich die Energie verdichtet hat weiter mit
  2. (die für den Traum unnötige Energie herausziehen aus den Energiezentren) beide Hände vor US mit HF nach oben, Fingerspitzen zueinander Halbkreis von unten nach oben formen, Hände greifen überschüssige Energie, Fäuste nach außen reißen, mehrmals Halbkreis vor US, dann mehrmals Halbkreis vor VZL/VZM, dann mehrmals Halbkreis von VZL/VZM zur OS/EZ Das Gleiche im Kreis gehend nach re mit Schritt, Halbkreis, Energie greifen und reißen, Schritt… Zur Mitte des gemeinsamen Kreises ausrichten (Energie aus der Mitte schöpfen und filtern), re Schritt vor, Energie von US mit beiden Händen greifen und nach vorn bringen mit Arme ausstrecken, Fäuste vorn öffnen, Energie greifen mit Auswärtskreis beider Hände, Energie heranziehen mit beiden Fäusten mit re Schritt zurück und auf US einreiben, das Gleiche von VZL/VZM mit li Schritt vor/zurück, das Gleiche von OS/EZ mit re Schritt vor/zurück
  3. (gemeinsamen Raum fürs Träumen klären, bearbeiten, formen)
    immer noch zur Mitte des Kreises ausgerichtet,re Hand von re Schulter Energie nach vorn schleudern mit lockerem Arm, am Ende den Schlag kraftvoll abstoppen, (mit der Wucht entfaltet sich die Sehnen-Energie) mehrmals, li Hand von li Schulter Energie zur Mitte schleudern,
    90° nach re drehen, mit li Schritt re Hand von re Schulter Energie schleudern, re Schritt li Hand von li Schulter Energie schleudern, weiter alternierende Schläge mit vorwärts Schreiten,
    90° li drehen zur gemeinsamen Mitte des Kreises, beide Hände zugleich von den Schultern Energie nach vorne schleudern, mehrmals
  4. re Schritt vor zur Mitte des Kreises, Hände vor US, Armkreise horizontal nach vorn bis die drei mittleren Finger beider Hände sich an den Fingerspitzen berühren, leichter Druck, Oberkörper vorbeugen, Becken mit abrollen, Kopf fallen lassen, Dehnung im Rücken fühlen, aufrichten mit Hände ran und re Schritt zurück, li Schritt vor das Gleiche noch mal
    Pause mit Körper scannen (Bodycheck)
  5. (sich in den Traum hinein begeben und darin leben und experimentieren)
    90° re drehen, im Kreis gehen mit li Schritt re Hand HF zum Körper sticht diagonal von re Seite zur li Hüfte, alternierend re Schritt li Hand, usw. mehrmals langsamer weiter mit li Bein anheben re Hand diagonal runter, re Bein heben mit li Hand runter stechen, 10× re HF am Körper vom VZL herunter streichen über den Bauch, li Oberschenkel bis zum li Knie mit li Bein anheben, weiter re Arm nach vorn anwinkeln, HF li, zugleich li Arm nach hinten anwinkeln mit HF nach re, Blick nach links, kurz verweilen (Traumposition), li Schritt vor, alternierend li Hand re Seite und Oberschenkel, Arme anwinkeln, Blick re, halten, re Schritt vor, weiter wieder re Hand am li Bein, diesmal mit Schritt zurück, li Hand am re Bein, 2×
  6. (die genutzten Fasern strecken, neu ausrichten und stärken)
    Energie vor US mit beiden Händen greifen mit OK leicht vorbeugen, Fäuste reißen die Energie langsam zu den Seiten mit OK aufrichten bis Arme waagerecht, Unterarme angewinkelt weisen nach vorn, mehrmals Energie vor US greifen mit OK vorbeugen, beide Fäuste zu den Seiten bis Unterarme lotrecht mit OK bleibt vorgebeugt, dann OK aufrichten, Arme weiter öffnen bis waagerecht zu den Seiten ausgestreckt und OK weit zurückgelehnt, Brustkorb nach oben öffnen, mehrmals wiederholen
    Pause, Traum visualisieren
  7. (den Traum weiter schmieden)
    immer noch zur Mitte des Kreises ausgerichtet, re Armkreis von unten über hinten, oben mit flacher re Hand vorm VZL, HF nach unten Energie aufschlagen, dabei re HF vorm VZM (schützt das Vitalzentrum), mehrmals, li Armkreis mit li Hand vorm VZM aufschlagen mit re Hand schützt VZL, mehrmals wiederholen,
    90° re drehen, im Kreis gehen mit alternierenden Schlägen: li Schritt mit flache re Hand schlägt vorm VZM, re Schritt mit li Hand schlägt vorm VZL auf, mehrmals,
    90° li drehen zur Mitte des Kreises, beide Hände schlagen zugleich vorm VZM/VZL, mehrmals
  8. (die geschmiedete Energie in den gemeinsamen Raum bringen)
    zur Mitte des Kreises ausgerichtet, re Schritt vor mit Armkreis beide Hände von US nach vorn, li Handgelenk mit HF nach vorn und offenen Fingern auf re Handgelenk auflegen, beide Arme vorgestreckt, OK vorbeugen mit Becken abrollen und Rücken rund machen, Kopf herunter hängen lassen, Dehnung im Rücken spüren, aufrichten mit re Schritt zurück, 180° drehen alle schauen nach aussen, li Schritt vor, das Gleich noch mal, aufrichten mit li Schritt zurück, 180° drehen, re Schritt vor zu Mitte, das Gleiche noch mal, aufrichten mit re Schritt zurück
    Pause
    den Raum vor uns mit dem ganzen Körper wahrnehmen, Augen schließen und Bild halten, Augen öffnen mit Bild überprüfen, Augen schließen und Bild halten, Wahrnehmung der anderen hereinkommen lassen
  9. (die Traumszene festigen)
    zur Mitte des Kreises ausgerichtet, re Hand über der re Schuler neben dem re Ohr mit HF nach oben, li Hand schützt VZM, re Hand nach vorn mit Arm waagerecht strecken und HF nach unten (etwas auf eine hohe Tischplatte klatschen), mehrmals, li Hand am li Ohr, re Hand schützt VZL, re Hand nach vorn, mehrmals
    90° re drehen, im Kreis gehen mit li Schritt und re Hand vom re Ohr nach vorne, re Schritt mit li Hand vom li Ohr nach vorn, alternierend weiter, mehrmals
    90° li drehen zur Mitte des Kreises, beide Hände zugleich vom Ohr nach vorn, mehrmals
  10. (das Eigene frei geträumte in den gemeinsamen Traum und Raum einbringen, zum gemeinsamen Traum hinführen)
    zur Mitte des Kreises ausgerichtet, re Schritt vor mit Armkreis beide Hände von US nach vorn, beide Hände treffen sich vorn mit Fingerspitzen der li Hand auf Fingernägel der re Hand auflegen und HF nach unten, OK vorbeugen mit Becken abrollen und Rücken rund machen, Kopf herunter hängen lassen, Dehnung im Rücken spüren, aufrichten mit re Schritt zurück, 180° drehen, li Schritt vor, das Gleich noch mal mit Finger der re Hand auf Fingernägel der li Hand auflegen, aufrichten mit li Schritt zurück, 180° drehen, re Schritt vor zu Mitte, das Gleiche noch mal wieder mit li Hand über der re Hand, aufrichten mit re Schritt zurück

  11. Beschreibung als PDF Datei Palm Springs
    Beschreibung als PDF Datei Bath
     
 
     
 
    ^
^
  Palm Springs "Darf ich das träumen? Ja!" 23. - 24.2.2008  
     
tensegrity
absicht
intent
binding
unbinding
ausrichtung
quellscheibe
mapping
wahrnehmung
singende schlange
sing. erdschlange
run for dreaming
being in the flow
m.d. ohren gaffen
reise d. bewußtheit
embracing t.p.m.
awaking t pure p.
mapping amsterd.
stockform
kontroll. torheit
rollform
mapping rimini
ausrichtung
auslöschen
traumform
wie oben so unten
milky way
schutzschild lösen
nachtfalter
traumaufmerksam
walform
 
tensegrity
tensegrity

         start          email     auswahl     2004-07     2008-11